Shiatsu

Shiatsu (Fingerdruck) ist eine Behandlungsweise, die die Verbindung zwischen der traditionellen Akkupressur mit modernen Massagetechniken herstellt.

Der Therapeut arbeitet im weit verzweigten und wiederum in sich vernetzten System der Meridiane. Dieses sind Leitbahnen für Lebensenergie (
japanisch „Ki"), die alle Körperzellen des Menschen erfüllen und beeinflußen.

Nach kurzem Vorgespräch wird der Patient entspannt gelagert und vom Therapeut in tiefer ruhiger Atmosphäre behandelt.

Regelmäßige Shiatsu Behandlungen können zur Linderung von Kopf- oder Rückenschmerzen, Magenproblemen, chronischer Müdigkeit, innerer Unruhe, Nervosität oder chronischen Erkrankungen beitragen.